Fast Forward aus der Krise

Wer die Corona-Wirtschaftskrise hinter sich lassen möchte, muss jetzt die richtigen Schritte setzen. Die Devise lautet: Jetzt Potenziale erkennen und mit der richtigen Strategie Wettbewerbsvorteile sichern!


Durch die veränderten Rahmenbedingungen wurden vielerorts wichtige Initiativen aufgeschoben oder gar abgesagt. Gleichzeitig wurden fundamentale Schwächen in einzelnen Business Units und Geschäftsmodellen zu Tage gefördert, die Unternehmen bei zu spätem Gegensteuern in existenzbedrohende Situationen bringen können – die aber auch immenses Entwicklungspotenzial bergen. Um Ihr Unternehmen langfristig gut aufzustellen und nachhaltig vom Mitbewerb zu differenzieren, gilt es jedoch die richtigen Schritte zu setzen.

Darum haben wir das Fast Forward Modell entwickelt, das auf drei Säulen baut: Aktive Steuerung, Resilienz und Innovationskraft. Nur gemeinsam tragen diese Säulen Wachstumspotenzial in sich, darum sollten sie nicht losgelöst voneinander betrachtet werden. Der Entwicklungsgrad der einzelnen Säulen kann jedoch sehr unterschiedlich sein. Eine Analyse Ihres Status quo ist auf dem Weg zum Wachstum daher unumgänglich.


Die „Aktive Steuerung“ setzt auf saubere Datenbasis und laufende Analysen, um sowohl Chancen als auch Risiken zu antizipieren und proaktiv anzugehen. Hier findet sich der Grundstock einer soliden Planung: das ausgeprägte Verständnis Ihrer Kostentreiber. Mit diesem können Sie durch die Berücksichtigung von Prognosen und historischen Daten in verschiedenen Szenarien Ihre Liquidität sichern und Ihr unternehmerisches Risiko minimieren.


#1 Quickhack Aktive Steuerung: Kritisches Hinterfragen der aktuellen Reporting-Struktur - Welche wöchentlichen/monatlichen Reports werden in Ihrem Unternehmen wirklich genutzt und bringen einen Mehrwert?


„Resilienz“ meint die gezielte Entwicklung von Widerstandsfähigkeit auf Unternehmensebene. Zum Beispiel spielt die Abhängigkeit von Supply Chains eine Rolle, die bei Wahrung der Kosteneffizienz reduziert werden soll. Darüber hinaus trägt die Entwicklung von neuen Absatzwegen - das sog. „Multi-Channeling“ - dazu bei, Abhängigkeiten von gewissen (Teil)Branchen zu reduzieren und so Ihre Widerstandsfähigkeit zu erhöhen. Insbesondere kann das frühzeitige Erkennen von Kundenbedürfnissen den Grundstein für die Entwicklung neuer Businessmodelle legen.


#2 Quickhack Resilienz: Risiko-Schnelltest - Nehmen Sie sich 30 Minuten Zeit, um alle unmittelbaren Risiken aufzuschreiben. Schätzen Sie ab, ob die aktuell gesetzten Maßnahmen ausreichen oder ob weitere Maßnahmen notwendig sind.


Die „Innovationskraft“ wiederum ist ein integraler Bestanteil, um den erarbeiteten Wettbewerbsvorteil zu festigen und auszubauen. Für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Kernkompetenzen braucht es aber jedenfalls das notwendige Umfeld. Legen Sie speziell die Unternehmenskultur und die Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so an, dass sie das Verfolgen von Innovation forcieren. Zudem braucht es auch Tools sowie eine fortschreitende Digitalisierung, damit Sie notwendige Kapazitäten im Unternehmen freisetzen können.


#3 Quickhack Innovationskraft: Aktive Ansprache und Guidance verstärken - Reservieren Sie bewusst Zeitfenster in Ihrem Kalender für 1-on-1-Gespräche mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Fragen Sie aktiv nach, wo Verbesserungspotenziale gesehen werden und welche Tätigkeiten besonders viel Zeit kosten.

Damit Ihnen die Erhebung Ihres Status quo gelingt, haben wir ein Online Assessment für Sie erstellt. Mit der Beantwortung weniger Fragen analysieren Sie Ihre Basis für eine erfolgreiche Strategie. Auf Ihr Unternehmen abgestimmt, sichert Ihnen das Fast Forward Programm darüber hinaus weitere Vorteile: Ihre persönliche Unternehmensauswertung, einen quantitativen Benchmark-Vergleich zu Unternehmen Ihrer Branche, die Basis für ein gefestigtes Unternehmensverständnis und individuelle Ideen zur Optimierung. Diese Analyse ist für Sie selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Starten Sie jetzt durch: Fast Forward aus der Krise!


Sie wollen jetzt durchstarten? In 5 Schritten Fast Forward aus der Krise: 

Machen sie hier Ihr Online Assessment

  1. Status quo durch die Beantwortung weniger Fragen erheben
  2. Personalisierten Report mit konkreten Handlungsempfehlungen erhalten
  3. Eigen- mit Fremdsicht abgleichen und Maßnahmen mit der höchsten Notwendigkeit und Auswirkung bestimmen
  4. Quick-Wins umsetzen und Implementierungsfahrplan entwickeln
  5. Gestärkt aus der Krise hervorgehen und mittelfristig den Vorsprung vor dem Mitbewerb ausbauen