IFRS 16 – Lease Agreement Workshop

Datum: 20 November 2018
Zeit: 18:00 - 20:00
BDO
QBC 4 - Am Belvedere 4, Eingang Karl-Popper-Straße 4
1100  Wien
Routenplaner

  • Zusammenfassung

Am 1. Januar 2019 tritt mit IFRS 16, der neue Standard zur Leasingbilanzierung in Kraft.

Die überarbeiteten Vorschriften führen zu einer signifikanten Änderung in der Abbildung von Operating-Leasingverträgen (u.a. auch Mietverträgen) im Jahresabschluss.

  • Operativ geleaste (und gemietete) Assets und der dazugehörige Barwert der Leasingverbindlichkeit werden zukünftig in der Bilanz aktiviert / Bilanzverlängerung, höhere Nettoverschuldung
  • Leasingzahlungen werden von den operativen Aufwendungen umgegliedert und in zwei Komponenten, Abschreibung und Zinsaufwendungen, aufgeteilt / Höhere EBITDA, höhere
  • Abschreibung, höherer Zinsaufwand

Dadurch können sich wesentliche Auswirkungen auf Unternehmenskennzahlen und folglich auch auf Ratings, Kreditverträge und Covenants ergeben.

Um dieses Thema mit Ihnen detaillierter zu diskutieren und um Sie auf potenzielle Gespräche mit Banken, Rating Agenturen, Analysten, etc. vorzubereiten, wird die Erste Group Bank AG gemeinsam mit Klemens Eiter, BDO Partner und Mitglied der IFRS Arbeitsgruppe im AFRAC, u.a. folgende Themen erörtern:

  • Überblick: Was ist neu an IFRS 16 und wie funktioniert der Standard?
  • Abbildung der Auswirkungen für Unternehmen in verschiedenen Branchen
  • Fallstudien und Best-Practice-Beispiele in Bezug auf die Implementierung des neuen Standards
  • Auswirkungen auf Ratings- und Finanzierungen
  • Teilnehmer werden auch die Möglichkeit haben, spezifische Themen anzusprechen und gemeinsam im Plenum zu diskutieren

Bitte geben Sie Ihre Zusage bis spätestens 16. November 2018 unter events@bdo.at bekannt.
Wir weisen darauf hin, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.