BDO Fraud&Compliance Conference

Datum: 05 Juni 2019
Zeit: 09:00 - 13:00
BDO
QBC 4 - Am Belvedere 4, Eingang Karl-Popper-Straße 4
1100  Wien, Wien
Routenplaner

  • Zusammenfassung

Die bereits zur Tradition gewordene BDO Fraud & Compliance Conference bietet in der neunten Auflage ein breites Feld hochaktueller und interessanter Themen. So betrachten wir zum einen den Risikofaktor Mensch im Unternehmen. Zum anderen widmen wir uns auch dem komplexen Zusammenspiel von Cyber Security und digitaler Forensik sowie Business Analytics als einer Methode, die bei der Betrugsbekämpfung nicht mehr wegzudenken ist. Neues zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen, eDiscovery und Whistleblowing in Zeiten der DSGVO runden das Spektrum ab. Verschaffen Sie sich einen kompakten Überblick und diskutieren Sie mit Experten und Expertinnen aus der Praxis. 

Programm:

  • 08.30 Uhr Einlass
     
  • 09.00 Uhr Begrüßung durch Markus Trettnak, Partner BDO
     
  • 09.05 Uhr „Risikofaktor Mensch und warum DISSY allgegenwärtig ist: Eine Korruptions-Satire“
    Erfahren Sie von Markus Trettnak, was wir aus dem Spruch „To break the rules, you must first master them“ für die Fraud & Compliance Praxis lernen können. Gemeinsam mit dem Autor Ernst Petri diskutiert er im Anschluss über die Systemschwachstelle Mensch.
    VORTRAGENDE
    Markus Trettnak im Diskurs mit Ernst Petri
     
  • 09.45 Uhr „Neues zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen - Handlungsbedarf nach der UWG-Novelle?“
    Nach der DSGVO ist vor der Umsetzung der UWG-Novelle: Was ist aufgrund der UWG-Novelle zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen im Unternehmen zu tun? Alle Stolpersteine und Maßnahmen zur Umsetzung werden anhand praxisrelevanter Fragen behandelt.
    VORTRAGENDER
    Hans Kristoferitsch, Partner bei CHSH Rechtsanwälte
     
  • 10.25 Uhr „Cyber Resilience - Das Zusammenspiel von Cyber Security & digitaler Forensik“
    Wie können wir uns vor Vorfällen schützen und wie gehen wir im Ernstfall vor? Der Vortrag zeigt das vielfältige Spektrum an Bedrohungen und wie Sie sich vor ihnen schützen können.
    VORTRAGENDER
    Roland Pucher, BDO
     
  • 10.55 Uhr Kaffeepause
     
  • 11.20 Uhr „Business Analytics/Process Intelligence als Methode, die sich bei der Betrugsbekämpfung nicht mehr wegdenken lässt“
    Geschäftsdaten von Organisationen werden heutzutage in IT-Systemen verwaltet und gespeichert – doch auch sie bergen Gefahren und Tücken. Doch welche Bedrohungen gibt es und mit welchen Methoden können Sie diese abwehren?
    VORTRAGENDER
    Ewald Kager, BDO
     
  • 12.00 Uhr „eDiscovery in Zeiten der DSGVO und Status Quo zum Thema Whistleblowing“
    Wir zeigen Ihnen, wie eine eDiscovery-Untersuchung konform zur Datenschutz-Grundverordnung
    durchgeführt werden kann und welche Voraussetzungen ein Unternehmen schaffen muss, um einen vertrauensvollen und effektiven Umgang mit Hinweisgebermeldungen zu gewährleisten.
    VORTRAGENDE
    Dominique Meixner und Martina Leitgeb, BDO
     
  • 12.45 Uhr Diskussion und abschließende Fragerunde
     
  • 13.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Um Ihre Anmeldung bis zum 3. Juni 2019 wird gebeten unter: events@bdo.at.

Wir weisen darauf hin, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Wir freuen uns auf eine spannende und für Sie informative Veranstaltung.