Artikel 13 DSGVO

1. Verarbeitung

Sie haben BDO Austria Holding Wirtschaftsprüfung GmbH, als zentrale Verwaltungsstelle für Bewerbungen der BDO in Österreich, Ihre persönlichen Daten zum Bewerbungszweck zur Verfügung gestellt – somit ist die BDO Austria Holding Wirtschaftsprüfung GmbH Verantwortlicher iSd Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

Bei Fragen und Beschwerden wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: (wird noch bekannt gegeben).

 

2. Datenschutz und Vertraulichkeit

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Die BDO Gruppe (LINK zur Aufzählung der Gruppenunternehmen -> Link folgt Anfang Mai) hat die notwendigen organisatorischen und technischen Maßnahmen getroffen, um die Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung sicherzustellen. Die Maßnahmen zur Datensicherheit sind auf dem aktuellen Stand der Technik. Sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Personalabteilung wie auch unserer Auftragsverarbeiter (insb. Software-Firmen) sind auch im Rahmen ihres arbeitsvertraglichen Beschäftigungsverhältnisses zur Verschwiegenheit über persönliche Daten verpflichtet. 

 

3. Verwendung Ihrer persönlichen Daten

Während des Bewerbungsverfahrens werden die von Ihnen übermittelten Daten (u.a. Name, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mailadresse und Telefonnummern) und Dokumente (u.a. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Berufs-, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse sowie Arbeitszeugnisse) gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Bewerbung verarbeitet (siehe diesbezüglich auch Punkt 4. betreffend die Weitergabe der Daten an bestimmte Empfänger). Wir haben ausreichende technische Vorkehrungen getroffen, sodass Ihre Daten nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung und den für die Auswahl der Kandidaten für die jeweils zu besetzenden Stelle verantwortlichen Personen des Unternehmens zugänglich sind.

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling).

Ihre Daten werden auf den Systemen der BDO Österreich Gruppe gespeichert und verarbeitet, die an den IT-Dienstleister (A1) ausgelagert wurden. Weiters werden die Daten an BDO-Unternehmen in Österreich (LINK zur Liste der BDO Gesellschaften -> Link folgt Anfang Mai) weitergegeben, sofern und soweit dies für die Beurteilung im Rahmen des Bewerbungsprozesses unbedingt notwendig ist.

Wir wissen wie sensibel Bewerbungsunterlagen zu behandeln sind: Ihre Daten werden daher auf keinen Fall an weitere Unternehmen oder Personen weitergegeben oder für andere Zwecke als jene, die der unmittelbaren Verarbeitung Ihrer Bewerbung dienen, verwendet.

 

4. Betroffenenrechte

Wenn Sie von Ihren Rechten auf Auskunft, Richtigstellung, Löschung, Widerspruch oder Einschränkung sowie Datenportabilität Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an datenschutz@bdo.at.

Die Unternehmen der BDO Österreich Gruppe unterliegen auch der Aufsicht durch die Datenschutzbehörde. In die Zuständigkeit der Datenschutzbehörde fällt die Abwicklung von Beschwerden.

 

5. Speicherung und Löschung der Daten

Wenn wir uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses für Sie entscheiden, werden Ihre im Bewerbungsprozess übermittelten Unterlagen und persönlichen Daten in unsere Personaldatenbank übernommen und zu Ihrem Personalakt gelegt.

Wenn Sie sich beworben haben, wir uns jedoch für einen anderen Kandidaten oder eine andere Kandidatin entschieden haben, werden Ihre vollständigen Unterlagen grundsätzlich noch zumindest 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, maximal jedoch ein Jahr gespeichert und danach gelöscht. Aus Gründen einer ressourcenschonenden Verwaltung und zur Dokumentation gefällter Personalentscheidungen wird die BDO Austria Holding Wirtschaftsprüfung GmbH Name, Geburtsdatum, Bewerbungsdatum und Entscheidung im Bewerbungsprozess weiterhin (mit Ausnahme besonderer Kategorien von Daten) fünf Jahre speichern. Sofern Sie uns die Einwilligung zur weiteren Verarbeitung mittels im E-Mail angefügten Zustimmungslink erteilt haben – zum Beispiel, wenn wir Ihre Unterlagen weiterhin für künftige offene Positionen in Evidenz halten dürfen - behalten wir uns das Recht vor die übergebenen Daten bis auf Widerruf zu speichern und im Rahmen von passenden Bewerbungsprozessen zu verarbeiten. Im Falle eines Widerrufs sende Sie bitte eine E-Mail an datenschutz@bdo.at.

Wenn Sie eine Initiativbewerbung abgegeben haben, wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt jedoch keine passende Stelle anbieten können, behalten wir uns jedenfalls das Recht vor, Ihre Bewerbung bis auf Widerruf zu speichern. Sie erhalten in diesem Falle eine Nachricht zu Ihrer Information. Sollten Sie damit nicht einverstanden oder nicht mehr interessiert sein, haben Sie jederzeit die Möglichkeit der Datenanwendung zu widersprechen.

Active Sourcing

Der Arbeitsmarkt stellt uns vor spannende Herausforderungen im "War of Talents". Um auf der Suche nach den besten Köpfen erfolgreich zu sein, bedarf es einiges an interner Zusammenarbeit. Wir nehmen diese Chance gerne wahr, um als dynamisches Unternehmen proaktiv Schritte zu setzen.

  • Die BDO verfügt über ein hausinternes Mitarbeiterwerbeprogramm, über welches Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen belohnt werden, wenn sie neue spannende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die BDO gewinnen können.
  • In Kooperationen mit Unis und FHs treten wir vermehrt mit interessierten Studierenden in Kontakt und machen die BDO greifbar.
  • Zusätzlich nutzen wir diverse Bewerberdatenbanken und Social Media, um mit neuen potentiellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu kommunizieren und diese auf Karrieremöglichkeiten anzusprechen.