BDO Tax Tuesday – Steuerfallen bei Immobilien

17 Oktober 2019

Immobilien zählen derzeit zu den beliebtesten Anlagemöglichkeiten, sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Doch bei Erwerb, Vermietung und Veräußerung von Objekten gibt es zahlreiche Stolpersteine in Sachen Steuern und Gebühren.

Wie man diese Herausforderungen erfolgreich meistert, erläuterten die Expertinnen und Experten von BDO am Dienstag, 15. Oktober im Rahmen des Tax Tuesday.

Zu Beginn präsentierten die beiden Steuerspezialisten Marie Christine Lumper und Sebastian Lacha die Immobilie im Privatvermögen. Sie befassten sich mit zentralen Fragestellungen wie z.B. dem Ankauf mit oder ohne Umsatzsteuer. Ertrags – und umsatzsteuerliche Aspekte im Zusammenhang mit der laufenden Vermietung wurden ebenso thematisiert wie anfallende Gebühren bzw. diesbezügliches Optimierungspotential. Darüber hinaus wurde die aktuelle Rechtsprechung zur ImmoESt zusammengefasst sowie auf praxisrelevante Besonderheiten des gewerblichen Grundstückshandels hingewiesen.

Michael Huber, Partner der BDO und Leiter des Competence Center Umsatzsteuer, informierte anschließend über umsatzsteuerliche Optimierungsmöglichkeiten bei Projektentwicklern sowie bei Asset und Share Deals und Umgründungen. Besonderen Fokus legte er dabei auf das Thema Option zur Steuerpflicht bei einem Vermieterwechsel. „Nun ist endlich geklärt, dass bei einem Übergang eines Mietverhältnisses im Zuge einer Gesamtrechtsnachfolge dieses auch ohne Wahrung der Unternehmeridentität bestehen bleibt und somit die Option zur Steuerpflicht weiterhin möglich ist“, betont Michael Huber.

Den steuerlichen Besonderheiten, die im Feld von Asset Deal vs. Share Deal bzw. bei den in den letzten Jahren immer populäreren Forward Deals zu finden sind, widmete sich Wolfgang Mader, Partner der BDO: Ausführlich erläutert er die steuerlichen Auswirkungen unterschiedlicher Transaktionsstrukturen, wobei ein besonderer Fokus auf latente Steuern und Fremdfinanzierung gelegt wurde.

Die über 100 Gäste trafen sich im BDO Headquarter, dem Quartier Belvedere, und genossen neben den spannenden Vorträgen das Networking in den modernen Räumlichkeiten von BDO.

Von links nach rechts: Sebastian Lacha, Marie Christine Lumper, Wolfgang Mader (Partner der BDO) und Michael Huber (Partner der BDO und Leiter des Competence Center Umsatzsteuer). Foto: © BDO Austria Holding Wirtschaftsprüfung GmbH