Aktuelles:

Transfer Pricing News Dezember 2021

10 Dezember 2021

Alexandra Dolezel, Partnerin |

Die OECD und ihre Verrechnungspreisrichtlinien bleiben weltweit eine der wichtigsten Quellen für Verrechnungspreisregelungen. In dieser Ausgabe des BDO Transfer Pricing Newsletters bekräftigen die Artikel aus den BDO Mitgliedsunternehmen diesen Standpunkt.

In Österreich wurden die Verrechnungspreisrichtlinien aktualisiert, um die 2017 vorgenommenen Änderungen an den OECD-Richtlinien zu berücksichtigen.

Am 7.10.2021 veröffentlichte das Finanzministerium eine aktualisierte Version der österreichischen Verrechnungspreisrichtlinien, die erstmals 2010 in Form eines Verwaltungserlasses erlassen wurden. Die Richtlinien, die für die Steuerbehörden rechtsverbindlich sind, legen die allgemeine Haltung der Steuerverwaltung zu Verrechnungspreisen fest und bieten eine Auslegungshilfe für den Fremdvergleichsgrundsatz. Sie tragen dazu bei, dessen einheitliche Anwendung sicherzustellen.

Erfahren Sie hier mehr über die aktualisierten nationalen Verrechnungspreisrichtlinien, die die OECD-Richtlinien widerspiegeln.

Hier können Sie News zu den Verrechnungspreisen für alle Regionen, International, Asia Pacific, EMEA und Amerika nachlesen.