Aktuelles:

BDO Horizons 2022 – Ausgabe 3

02 August 2022

In der diesjährigen dritten Ausgabe von Horizons können wir weiterhin über konstante M&A-Aktivitäten berichten. Wir halten aktuelle Kommentare zu Deals für Sie bereit und diskutieren die bevorstehende Marktentwicklung in den nächsten Monaten.

Dabei beleuchten wir die Sektoren Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT), Rohstoffe und die Baubranche.

Weitere Themen: 

  • Global: M&A-Aktivitäten weiterhin höher als vor Covid-19
  • TMT: Sind M&A im Technologiesektor von den steigenden Zinsen und der Inflation abgeschirmt?
  • Natürliche Ressourcen: Deutscher Energiemarkt steht vor dem Wendepunkt
  • Baubranche und -services: Rekordvolumen und steigende Bewertungen in einem Sektor, der nachhaltige Innovationen fördert

 

DACH: M&A Aktivitäten bleiben gedämpft

Im Q2 2022 sind die Umsatzzahlen in der DACH-Region um 20% gesunken und der Wert ist um 5% gegenüber dem ersten Quartal gefallen. Anders sah es bei den Private Equity-Geschäften aus. Hier stieg der Wert um 10%.

Im Vergleich zu Q2 2021 gab es aber 34 weniger Deals, was einer Abnahme von 30% entspricht.

In 2. Quartal haben die Top-10-Deals der DACH-Region 44% des Werts aller Transaktionen ausgemacht. Zu den 20 Top-Deals zählten 16 deutsche und vier Schweizer Unternehmen. Die größte Transaktion war die des deutschen Privatinvestoren Klaus-Micheal Kuehne, der sich mit 5,01% an der Lufthansa AG beteiligte.  Die Transaktion hatte einen Wert von USD 463m.

 

Lesen Sie die vollständige Ausgabe 3 von BDO Horizons hier.
Alles über die DACH-Region lesen Sie ab Seite 25.