This site uses cookies to provide you with a more responsive and personalised service. By using this site you agree to our use of cookies. Please read our PRIVACY POLICY for more information on the cookies we use and how to delete or block them.

Umweltförderungen

WIR BEANTRAGEN UND OPTIMIEREN UMWELTFÖRDERUNGEN FÜR IHRE PROJEKTE

 

Umweltförderungen unterstützen Projekte, die einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben.

Förderungen für Forschung und Entwicklung sowie Investitionen mit einem positiven Umwelteffekt kommen in Österreich vorwiegend aus Fördermitteln der Kommunalkredit Public Consulting (KPC) und des Klima- und Energiefonds. Darüber hinaus vergeben punktuell die Förderstellen der Bundesländer, die österreichische Förderbank Austria Wirtschaftsservice (aws) und die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) Förderungen für umweltrelevante Projekte. 

 Folgende Fragen sind vor der Beantragung einer Umweltförderung zu klären:

  • Ist Ihr Forschungsprojekt oder Ihre geplante Investition grundsätzlich förderungsfähig?
  • Welche Förderprogramme kommen in Frage?
  • Wie hoch ist eine potentielle Förderung?
  • Wie ist die Relation des Aufwandes für den Antrag zur Förderungshöhe?

 

Wann muss spätestens um eine Umweltförderung angesucht werden?

Eine Förderung muss grundsätzlich vor Projektbeginn eingereicht werden. Achtung: Wurde bereits eine Bestellung getätigt oder wurde mit einem Forschungsprojekt bereits begonnen, ist es meist
zu spät, um eine Förderung zu beantragen!

 

Bitte prüfen Sie daher Förderungsmöglichkeiten immer bevor Sie Ihr Projekt starten!

 

Das bieten wir Ihnen im Bereich Umweltförderungen:

  • Gesamtübersicht über Förderungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen
  • maßgeschneiderter Förderungsmix aus regionalen, nationalen und EU-Förderungen
  • Sicherheit über die Ausschöpfung des gesamten Förderungspotentials
  • maximale Förderungshöhen und -quoten im Unternehmen