Innovationsstrategie

Innovationsstrategien und -modelle – Welche Innovationsstrategie ist die richtige für mein Unternehmen?

Jedes Unternehmen ist einzigartig. Jedes Unternehmen benötigt daher eine individuelle und wandlungsfähige Innovationsstrategie und Innovationsmodelle, die sich an Organisation und Markterfordernissen orientieren.

Was ist eine Innovationsstrategie?
Sie legt fest, welchen Beitrag Innovation zum Unternehmenserfolg leisten soll und ist eine Unterkategorie der Unternehmensstrategie.

Was ist ein Innovationsmodell?
Dieses definiert die Vorgehensweise innerhalb der Organisation.

Viele Handlungsmöglichkeiten und hohe Unsicherheiten, die sich nur schwer planen lassen, stellen dabei die größten Herausforderungen dar, um die richtigen Strategien und passenden Modelle zu finden.

Schnelle, iterative Entwicklungen oder disruptive Innovation, First Mover oder Fast Follower, Bottom-up oder Top-down - es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie Innovation verstanden und gelebt werden kann. Welcher Weg der geeignete für Ihr Unternehmen oder Produkt ist, bestimmen interne Strukturen und Anforderungen genauso wie externe Kundenanforderungen, technologische Trends und Marktentwicklungen.

Wir unterstützen unsere Kunden bei, indem wir: 

  • Ihre Innovationskultur, -organisation und -strategie analysieren;

  • interne und externe Einflussfaktoren auf deren Innovationsfähigkeit evaluieren;
  • Zukunftsszenarien und deren Auswirkungen auf ihre Produkte, ihr Unternehmen, ihre Branche aufzeigen;
  • neue Impulse und Möglichkeiten für Innovation in ihrem Unternehmen identifizieren;
  • Technologie-Roadmaps und Innovationsprozesse ableiten;
  • Schutz- und Verwertungsstrategien von Know-how entwickeln;
  • tragfähige Geschäftsmodelle für radikale Innovationen aufbauen und
  • Innovationsmodelle innerhalb der Organisation umsetzen als auch implementieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sie entwickeln ein einheitliches Verständnis für Innovation im Unternehmen.
  • Sie erhalten einen externen Blick „über den Tellerrand hinaus“ auf Ihr Marktumfeld.
  • Wir zeigen langfristig tragfähige Strategien auf, indem wir gemeinsam Trends in die Zukunft projizieren.
  • Sie bekommen Zugriff auf ein breites Expertennetzwerk, um innovative Konzepte zu erproben.
  • Sie können in branchenfremde Innovationsstrategien und Geschäftsmodelle Einblick nehmen.
  • Ihre Mitarbeiter werden Innovation leben, da wir auf eine praxistaugliche Implementierung achten.

INNOVATION VON AUSSEN – WIE GROSSE VON KLEINEN LERNEN KÖNNEN

Die Beteiligung großer Unternehmen an Start-ups ist nicht neu. Bereits 1970 unterhielt ein Viertel der größten amerikanischen Unternehmen Corporate Venturing-Units. Im deutschsprachigen Raum jedoch gewinnen strategische Beteiligungen an Start-ups als Instrument zur Steigerung der eigenen Innovationskraft erst im letzten Jahrzehnt an Bedeutung. Auch für kleinere Unternehmen hat diese Möglichkeit, neue Technologien und Märkte zu erschließen, viel – bisher noch wenig ausgeschöpftes – Potential.

Doch was gilt es für etablierte Unternehmen dabei zu beachten? Um Corporate Venturing erfolgreich zu betreiben, sollten sich Unternehmen nicht von den zu erzielenden Renditen allein leiten lassen. Die Kompatibilität des Investments mit der Unternehmensstrategie stellt wohl die wichtigste Prämisse im Rahmen des Corporate Venturing dar. Über Erfolg und Misserfolg entscheidet aber auch wie der Know-how-Transfer vom agilen Unternehmen einen trägen Konzern erfolgen kann und inwiefern vermieden werden kann, dass definierte Strukturen eines Konzerns die Innovationsfähigkeit des Start-ups einschränken. Wir entwickeln mit Ihnen die passende Corporate-Venturing-Strategien, um Ihre Innovationskraft zu steigern, identifizieren Targets, integrieren diese in Ihre Organisation und entwickeln geeignete Geschäftsmodelle für akquirierte Technologien.