This site uses cookies to provide you with a more responsive and personalised service. By using this site you agree to our use of cookies. Please read our PRIVACY POLICY for more information on the cookies we use and how to delete or block them.

WHY New Placement

Auseinandergehen ist schwer…

Unternehmen trennen sich von Führungskräften und MitarbeiterInnen: Egal ob Personalkosten gesenkt werden müssen, neue Manager frischen Wind bringen sollen, oder die Chemie einfach nicht mehr stimmt. Kein Personalverantwortlicher und kein HR Manager spricht gern eine Kündigung aus. Wir alle wissen, dass für die Betroffenen eine Welt zusammenbrechen kann. Existenzängste, Kränkung und fehlende Vorstellungen, wo ein neuer Job herkommen soll, sind typisch in dieser Situation. Als Unternehmen muss Sie das nicht kümmern. Kann es aber. Und das aus guten Gründen.

Fair trennen – weil‘s für beide Seiten besser ist.

Kurz gesagt sind es 3 Gründe, die für New Placement Unterstützung sprechen.

  • Es beweist nach innen und nach außen, dass das Unternehmen an fairen Trennungsprozessen interessiert ist – und Ihre Unternehmenswerte nicht nur für die Plakate im Lift gedacht sind. Employer Branding wird gelebt!
  • Ein wertschätzender Abschied ermöglicht oft eine einvernehmliche Auflösung eines Dienstverhältnisses oder schafft zumindest konfliktärmere Verhandlungen. So werden aufwändige Kündigungsprozesse – die womöglich beim Arbeitsgericht enden – vermieden. Und das mit einem steuerlich absetzbaren Paket, das den scheidenden MitarbeiterInnen eine attraktive Zukunftsperspektive bieten kann: der Weg zum neuen Job mit dem „perfect fit“.
  • Und: Es fühlt sich für alle Beteiligten besser an.

Was ist New Placement überhaupt? In einem Satz zusammengefasst: Eine von Unternehmen finanzierte professionelle Unterstützung für ausscheidende MitarbeiterInnen auf dem Weg zur beruflichen Neuorientierung und zum nächsten Job. Wir sagen New Placement statt Outplacement – weil die Karriereberatung und die Neuorientierung bei uns im Vordergrund steht.

Der Mehrwert für das Unternehmen

Employer Branding ist mehr als ein Claim auf der Website.

Die eigene Arbeitgebermarke kann man schnell ruinieren – zum Beispiel mit ungeschickten Trennungen. Der Aufschrei in der Organisation wird nicht groß sein, wenn Sie sich von einem jungen Software-Entwickler trennen. Jeder weiß: morgen hat er den nächsten Job. Bei der 53-jährigen Chefin der Finanzabteilung, die seit 25 Jahren ihren Job gut gemacht hat, jetzt aber mit der neuen Kultur nicht so ganz mit will, denken wahrscheinlich viele darüber nach: wie würden die mit mir umgehen?

Die Art wie verbleibende MitarbeiterInnen Trennungen wahrnehmen – und darüber sprechen – ist wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Employer Brandings. Der beste Auftritt auf Jobmessen und der schönste Obstkorb kann das nicht wettmachen.

Wer spricht schon gerne Kündigungen aus.

Die emotionale Belastung bei Trennungsgesprächen liegt nicht nur beim Gekündigten und den verbleibenden KollegInnen, sondern auch bei kündigenden Führungskräften und Personalchefs. Ein gut durchdachtes Trennungskonzept ist da hilfreich, um die Belastung für alle Betroffenen gering zu halten. Daher bieten wir Ihnen Beratung auch gerne schon an, bevor Sie die Trennungen exekutieren. Wir helfen Ihnen, den Trennungsprozess gut zu planen, zu kommunizieren und umzusetzen – und damit teure und nervenaufreibende Konflikte und Arbeitsgerichtsverfahren zu vermeiden.

Die Perspektive der Betroffenen sieht oft so aus: Der Fall ins schwarze Loch.

Von heute auf morgen wird der betroffenen Person der Boden unter den Füßen weggezogen. Leerer Terminkalender, keine Aufgaben & Ziele, keine Einladungen zu Veranstaltungen und die Kinder fragen: „Warum bist Du nicht im Büro?“…. Jahrelang dem Unternehmen gedient, von heute auf morgen nicht mehr gebraucht – da stellt sich für viele die Frage: „Wer bin ich, wenn ich keinen Job mehr in „meinem“ Unternehmen habe?“

New Placement: Der Weg zum neuen Job

Wir alle sind mehr, als unser aktueller Job. Unser Wert definiert sich nicht durch die Anstellung in einem bestimmten Unternehmen. Es geht darum für die Neuorientierung, den Fokus auf die eigene Marke, mit all den Erfahrungen, Kompetenzen und persönlichen Eigenschaften zu richten. Was kann ich? Was will ich? Was passt zu mir? Diese Kernfragen führen in einem intensiven Prozess mit Einzelgesprächen, Übungen und Tests zu einem klaren Bild, wie der neue Job sein soll.

Danach begleiten wir die betroffene Person auf dem Weg durch den Dschungel des Arbeitsmarktes: mit professioneller Unterstützung bei Bewerbungsunterlagen, zielführendem Netzwerken und Vorbereitung für wichtige Gespräche. Als Full-Service-Provider in der Karriereberatung bieten wir außerdem Kontakte zu den BDO-ExpertInnen im Haus zu Themen wie Selbstständigkeit oder steuerliche Fragen. Was aber unser besonderes Erfolgsgeheimnis ist: Unsere bewährten, ganz speziellen Methoden für den verdeckten Arbeitsmarkt – und dort liegen immerhin 70% der Jobmöglichkeiten.

Unser Ziel ist der „perfect fit“ – deshalb ist unser Programm individuell an die Bedürfnisse der Person abgestimmt. Und gar nicht so selten hören wir am Ende: Eigentlich war die Kündigung ein Glück – sonst hätte ich mich nie nach einem Job umgesehen, der wirklich so gut zu mir passt.

Zum Vergrößern anklicken


Fragen Sie uns.  

Michaela Buttazzoni

New Placement Beraterin aus Leidenschaft; mit ihrem langjährigen HR-, Beratungswissen und Outplacement-Erfahrung begleitet sie mit Esprit, Elan und vor allem mit persönlichen Engagement Menschen in Veränderungsprozessen. Was ist der Motivator? Jeder Beratungstermin wird mit einem Erfolgserlebnis belohnt. Wo gibt es einen Job, in dem man täglich ein Erfolgserlebnis hat? … Supporting, energizing and inspiring.
[email protected]


Barbara Zumpfe-Göttinger

New Placement Beraterin mit besonderem Gespür für das Potenzial Ihrer KlientInnen. Mit ihrem psychologischen Background, langjähriger Expertise in der Kommunikation und Karriereberatung sowie Coaching-Skills begleitet Sie mit viel Einfühlungsvermögen Menschen auf bei der beruflichen Neuorientierung.
[email protected]


Hannes Gsellmann

Recruiter, Diagnostiker, Trainer, Mentalarbeiter kombiniert gerne diese Kompetenzen auch mal dazu, um jemandem wieder auf die Sprünge zu helfen.
[email protected]


Manuel Ster

Diagnostiker, Berater, Trainer nutzt in New Placement & Outplacement-Projekten seine langjährige Coachingerfahrung. Es ist ihm in dieser Arbeit ausgesprochen wichtig, die Menschen, die von einschneidenden persönlichen Veränderungen betroffen sind, aufzufangen, sie mit all ihren Gedanken und Sorgen anzunehmen und ihnen bei der Neuausrichtung ihrer Karriere in der Orientierungsphase zur Seite zu stehen.
[email protected]