• Risikomanagement und internes Kontrollsystem

Risikomanagement und internes Kontrollsystem

 

Die Gesamtheit der internen Kontrollmaßnahmen trägt dazu bei, die Unternehmensziele effektiver und effizienter zu erreichen, indem Prozesse sicher ablaufen und damit Fehler verhindert bzw. ihre negativen Folgen für das Unternehmen reduziert werden.
Wichtig ist, das IKS nicht als von den Unternehmensprozessen losgelöste Kontrollaufgabe zu sehen. Ausgangspunkt ist das Risikomanagement des Unternehmens, aus dem die wesentlichen Risiken der Geschäftstätigkeit, ihre Beurteilung und spezifische Maßnahmen hervorgehen. Entsprechend dieser Risikobeurteilung sind die Verantwortungsträger und die notwendigen Kontrollen zu definieren.

  • Evaluierung und Implementierung von internen Kontrollsystemen (IKS)
  • Evaluierungen von Risikomanagementsystemen nach dem (Public) Corporate Governance Kodex
  • Ordnungsmäßigkeitsprüfungen