Webinar Kommunalverlag: Arbeitnehmerveranlagung und Bezügebegrenzungsgesetz - Tipps für öffentlich Bedienstete in der Politik

Datum: 09 März 2021
Zeit: 09:30 - 11:00

  

  • Zusammenfassung

 

Für öffentlich bedienstete Personen kann politisches Engagement zu ungerechtfertigten Bezügen oder unnötig hohen SV-Bezügen und Nachzahlungen bei der Einkommensteuer führen. Doch welche Auswirkungen hat der Erhalt von mehreren Bezügen? Wie wirkt sich dies auf eine eventuelle Karenzierung von Bezügen auf die Sozial- und Pensionsversicherung oder auf die Einkommensteuer aus? Bernadette Dembinski und Andreas Schlögl geben Ihnen in unserem Webinar die Antworten auf diese Fragen. Sie erhalten dabei Tipps für die Arbeitnehmerveranlagung als auch einen Überblick über die wichtigsten Punkte, die sich im Zusammenhang mit dem Bezügebegrenzungsgesetz ergeben.

HIER geht´s zur Anmeldung. 


SPEAKER:

Bernadette Dembinski

+43 316 36 37-714
[email protected]

  

Andreas Schlögl

+43 1 537 37-1807
[email protected]

  

 

KOSTEN PRO GEMEINDE:

  • € 24,- für einen Teilnehmer aus der Gemeinde
  • € 19,- für den zweiten und dritten Teilnehmer aus der Gemeinde
  • € 15,- für den vierten und fünften Teilnehmer aus der Gemeinde
  • € 12,- für jeden weiteren Teilnehmer aus der Gemeinde

Nach Ihrer Anmeldung und Ihrer Teilnahme am Webinar erhalten Sie eine Rechnung per Mail oder per Post.