This site uses cookies to provide you with a more responsive and personalised service. By using this site you agree to our use of cookies. Please read our PRIVACY POLICY for more information on the cookies we use and how to delete or block them.

Transformation analoger Prozesse

Reduktion manueller Aufwände und Medienbrüche

Viele Unternehmensprozesse verursachen aktuell noch unnötigen manuellen Aufwand. Dies trifft vor allem dann zu, wenn Systeme unzureichend integriert oder Prozesse nicht durchgängig implementiert sind.  Wir verfügen über geeignete Tools und Methoden, mit denen wir diese Unzulänglichkeiten über Software effizient und zeitsparend beheben können.

Wir haben im Rahmen von Projekten unterschiedliche Ansätze kennengelernt und umgesetzt. Daher schöpfen wir aus einem fundierten Erfahrungsschatz und breiten Herstellernetzwerk. Unsere Erfahrungen haben wir in ein standardisiertes und markterprobtes Vorgehensmodell gegossen, mit dessen Hilfe wir Sie optimal bei Ihren Automatisierungsvorhaben unterstützen können.

Zielführende Fachbereiche für einen Start in Ihr Automatisierungsvorhaben können beispielsweise folgende sein:

  • Finanz- und Rechnungswesen (z.B. Eingangsrechnungsverarbeitung, automatisches Reporting, etc.)
  • Personalabteilung (z.B. Personalakten, ausgedruckte Lohnzettel, etc.) 
  • Service (z.B. elektronische Serviceauftragsabwicklung)
  • Backoffice (z.B. Reisekosten, Urlaubsanträge)

Fragen, die wir Ihnen im Zusammenhang mit Ihrem Automatisierungsvorhaben beantworten können:

  • Mit welchem Prozess soll gestartet werden?
  • Macht es Sinn, (Teil-)Prozesse zu automatisieren? (Kosten/Nutzen-Analyse)
  • Wie sieht der Weg von der Idee zur konkreten Umsetzung aus?


Unsere Methodologie

Um ein transparentes und strukturiertes Projekt zu gewährleisten, orientieren wir uns in unseren Projekten an folgendem 3-Phasen-Modell:


 

 Erhebung der Ist-Situation

  • Analyse des Ist-Prozesses
  • Erhebung der manuellen Prozess- und Medienbrüche
  • Identifizierung der Automatisierungsmöglichkeiten
  • Modellieren des Soll-Prozesses
  • Definition der Anforderungen an ein Managementsystem – Erstellung eines Lastenhefts


 

 Tool-Selektion

  • Recherche der entsprechenden Systemanbieter
  • Erstellung einer Shortlist der potenziellen Tool-Anbieter
  • Empfehlung eines bedarfsgerechten Tools
  • Einholung von Angeboten

             
 
 

 Implementierung

  • Technische Analyse und Anbindung des gewählten Tools
  • Einbettung des Tools in die vorhandene IT-Infrastruktur sowie in IT-Prozesse
  • Anbindung des Tools an das ERP-System